romeoundjulia9a

Startseite » Kreative Köpfe » Verfassen eines Romanauszuges – Jonas

Verfassen eines Romanauszuges – Jonas

Aufgabe 2:
Versetze dich in die Lage Bruder Lorenzos in Akt V, Szene III. Er befindet sich in der unangenehmen Situation, den Oberhäuptern der Familien Capulet und Montague die Todesursache ihrer Nachkommen erklären zu müssen.

Verfasse einen Romanauszug, in welchem du Lorenzo rückblickend das Geschehene erzählen lässt.
Romanauszug Pater Lorenzo
Ich erfuhr erst von der traurigen Geschichte eurer Nachkommen als Romeo zu mir kam um mich zu bitten ihn und Julia zu trauen. Romeo erzählte mir dass er Julia auf eurem Ball kennen lernte Graf Capulet. Der Ball auf dem auch Tybalt Romeo enttarnte. Später als der Ball sich aufgelöst hatte und alles schon zu Hause war und schlief schlich Romeo sich, so erzählte er mir, in euren Garten und sprach am Fenster mit Julia. Er erzählte mir später ebenfalls dass Julia für ihn wie eine Sonne ist also liegt der Schluss nahe dass er Julia dasselbe sagte. Sicher weiß ich auch noch dass Romeo ihr dort seine Liebe schwor und sie sich Verlobten. Am Tage darauf kam er zu mir und erzählte mir das was ich euch bisher erzählte und bat mich dort auch ihn und Julia zu trauen. Ich war zuerst dagegen da er mir wenige Tage zuvor anvertraute er liebe Rosalinde und schalt ihn wegen seiner Flatterhaftigkeit aber er überzeugte mich, ihn und Julia doch miteinander zu vermählen was ich letztendlich auch tat weil ich hoffte dass diese Heirat zwischen den beiden zerstrittenen Familien Friede stiftet und sie eint. Kurze Zeit später kamen beide zu mir und ich vermählte sie im Geheimen. Aber leider traf Romeo kurz darauf den der ihm auf dem Ball Rache schwor, Tybalt, der hier in blutigem Leichentuch liegt. Tybalt tötete wie ihr wisst Romeos teuersten Freund Mercutio und erregte durch diese Tat Romeos unbändigen Zorn. In diesem Hass und dieser Wut gegen Tybalt gefangen erschlug er Tybalt und wurde dafür von euch, Prinz Escalus, in die Verbannung geschickt was ihn noch mehr traf  als wenn ihr ihn hättet töten lassen. Romeo floh zu mir und ich hatte die Aufgabe ihn darüber zu unterrichten dass er verbannt wurde. Er ging und traf dann Julia mit der er die Nacht verbrachte. Am nächsten Tag brach er nach Mantua auf. Kurz darauf kam Graf Paris der hier ebenfalls tot liegt und bat mich ihn und Julia zu vermählen was mich erschreckt da sie ja schon verheiratet war musste aber trotzdem zusagen. Während Graf Paris noch bei mir war kam Julia und als Paris gegangen war erzählte sie mir dass ihr Vater sie zu dieser Heirat gezwungen hatte und bat mich um Hilfe aus dieser Situation einen Ausweg zu finden. Ich half ihr sonst hätte sie sich an Ort und stelle erstochen und ich wollte das Haus Gottes nicht mit Blut beflecken also gab ich ihr einen Schlaftrunk der sie in den Zustand eines Scheintodes versetzen sollte mit dem Rat es am Abend zu nehmen. Weiterhin schickte ich Bruder Marcus nach Mantua um Romeo zu benachrichtigen. Dieser wurde jedoch von einer Pestwelle aufgehalten die ihn am weitergehen hinderte. Und Romeo erfuhr dass Julia tot ist. Er hatte keinen Grund diese Information nicht zu glauben und kehrte gebrochen nach Verona zurück um sie noch ein letztes mal zu sehen und sich dann umzubringen. Am Grab traf er dann vermutlich auf Graf Paris der ihn am weitergehen hinderte und sich vermutlich mit ihm duellieren wollte. Romeo wird ihn getötet haben dann in die Gruft herabgestiegen sein und das Gift getrunken haben, Gift vermute ich da es keine äußerlichen Verletzung gibt. Ausgerechnet dann wachte Julia wieder auf und als sie feststellte dass Romeo tot ist wird sie sich mit Romeos Dolch erstochen haben. Das ist die Geschichte dieses tragischen Liebespaares zumindest den Teil der Geschichte die ich kenne.

Advertisements

1 Kommentar

  1. Tom sagt:

    Ich find den Text sehr gut ausformuliert 👍

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: